Florian Schwarz in Istrien für Verein unterwegs


Das absolute Frühlingshighlight des Bayernkaders war der Aufenthalt in Izola/Slowenien. Bei herrlichem Wind und wunderbarem Frühlingswetter wurden die Segeltage zum wahren Vergnügen.

Zum Trainingsplan gehörte das Startverfahren, sowie das Wellenfahren Vor- und Amwind. Den Tag vor der Regatta trainierte sogar eine Seglerin der russischen Nationalmannschaft mit uns. Täglich 5 – 6 Stunden auf dem Wasser schlauchen ganz schön. Bei der anschließenden 3-tägigen Regatta wurde das Wetter ein wenig schlechter, jedoch frischte der Wind auf 4 – 5 Windstärken auf. Bei meiner ersten internationalen Regatta (11 Nationen) musste ich mich in einer Gruppe von 72 Laser-Radial Seglern behaupten.

Von 9 Ausgeschriebenen Wettfahrten wurden 8 gesegelt. Bei den vielen Spitzenseglern konnte ich den 48. Platz erreichen. Damit war ich bester bayerischer Segler. Anschließend trainierten wir noch 4 Tage, bevor wir uns auf den Weg zur Regatta am Chiemsee machten.

Foto: (c) / Text: / Datum: 2006-05-14 / 1 / 24


Steinberger Yacht-Club e.V. | 1. Vorsitzender Josef Schwarz | Holzheimer Weg 14 | 92449 Steinberg am See | Telefon: +49 9431 7589520