Siegerehrung

Optiliga wird Jugendliga

Am Wochenende 2./3. Juli 2016 war beim SYC 87 am Steinberger See die Premiere der Ostbayerischen Jugendliga. Die Optiliga wurde um die Klassen 420er und Laser 4.7/Radial erweitert. Hieraus ergaben sich nicht nur die logistischen Herausforderungen einer Regatta mit 31 Opti, fünf 420er und zwei Laser Anmeldungen, sondern es galt auch die Wettfahrten verschiedener Klassen und vieler Segelanfänger zu planen. Dies bedurfte  einer  besonderen Vorbereitung. Heinz Schenk arbeitete eine genaue Segelanweisung für den Ablauf der Wettläufe aus und Martin Bickel vom RSB erklärte sich als Reviervertreter bereit, die Wettfahrtleitung zu übernehmen, um so die Erfahrung der ersten Jugendliga-Regatta auf die folgende am Brückelsee zu übertragen.

Zunächst ging es aber am Samstag los mit einem Training aller Klassen, das von Daniel und Steffen Hamann abgehalten wurde. Bei durchwachsenen Wetterbedingungen gab es sowohl Theorie als auch Praxiseinheiten.

Einige beteiligte Familien blieben über Nacht und waren auch Gäste beim SYC- Sommerfest, welches abends stattfand.

Am Sonntag um 10:00 Uhr war dann Startbereitschaft der ersten Jugendliga. Nach einer genauen Einführung in den Ablauf ging es bei leichtem Wind und Sonne auch gleich auf´s Wasser. Zunächst starteten 30 OPTIs für 2 Runden, gefolgt von einem Start der 420er und den Lasern für 3 Runden. Das Konzept ging perfekt auf. Durch die unterschiedlichen Yardsticks gab es einen gemischten Zieleinlauf. Auch die gute Trainingsarbeit in den Vereinen zeigte sich in den Wettfahrten. Es war ein Leichtes für das Sicherungsboot die Gruppe zusammenzuhalten. So konnten noch am Vormittag vor dem Mittagessen zwei Wettfahrten durchgeführt werden.

 

Nach der 3. Wettfahrt am Nachmittag standen die Sieger fest. Von 30 Optimisten belegten Markus Stadler (RSB), Philipp Bergbauer (DSD) und Silas Hummel (SYC) die Plätze 1 bis 3. In der Yardstickwertung der vier 420er und zwei Laser belegten auf einem 420er Michael Schramml (YCW) und Philip Kristen (RSB) den 1. Platz gefolgt von Janina Brech (SCY) und Sandra Bickel (RSB) auf Platz 2. Der 3. Platz ging an Lukas Hummel auf einem Laser.

Ein herzlicher Dank geht an alle, die zur Vorbereitung, Organisation und Durchführung einer rundum gelungenen Veranstaltung beigetragen haben. Das Konzept Jugendliga hat viel Zuspruch erhalten und wir hoffen, dass es sich langfristig etablieren wird.



Foto: (c) / Text: / Datum: 2016-07-11 / 1 / 207


Steinberger Yacht-Club e.V. | 1. Vorsitzender Josef Schwarz | Holzheimer Weg 14 | 92449 Steinberg am See | Telefon: +49 9431 7589520