Seemeisterschaft 2013

Seemeister 2013 kommt aus Österreich


Sonniger Auftakt der Regattasaison beim SYC

27 Crews, vom Laser bis hin zu Kajütboot, kämpften am Pfingstwochenende im Rahmen der vom SYC ausgeschriebenen Seemeisterschaft um den begehrten Titel. Seemeister 2013 wurden diesmal die aus Österreich angereisten Gäste Kreuzer / Großmayer auf einer h26.

Traditionell ist die alljährlich ausgetragene Seemeisterschaft die erste Regatta jeder Saison. Wie auch in er vergangenen Jahren konnte der Club wieder Gäste aus Österreich begrüßen. Vier Mannschaften waren vom Attersee und Traunsee an den Steinberger See gekommen, um an den Wettfahrten teil zu nehmen. Auch beim Seetreff Müller und bei der Segelschule Gradl beheimatete Boote waren „auf eigenem Kiel“ gekommen. Die Klassenvereinigung der h26-Segler nutzte die Veranstaltung, wie auch in den vergangenen Jahren, um den Klassenmeister zu küren.

Sehr stark drehender und schwacher Wind bestimmte das Regattageschehen am Samstag. Nicht alle kamen mit diesen schwierigen Bedingungen zurecht. Trotzdem konnten Wettfahrtleiter Colin Schwarz und seine Mannschaft zwei Wertungsfahrten durchführen, bevor gg. 18 Uhr die Segel gestrichen und zum gemütlichen Abend übergegangen wurde,  mit von Ehrenmitglied Peter Kaaden und den Freunden aus Österreich gestiftetem Freibier.

Etwas bessere Windbedingungen und erneut Sonnenschein bot der Sonntag. Wieder konnten zwei Wettfahrten durchgeführt werden. Die Entscheidung, auf eine mögliche fünfte Wettfahrt zu verzichten, erwies sich als goldrichtig; konnten so doch noch alle die Schiffe aufklaren und  die Sieger noch bei trockenem Wetter geehrt werden, bevor ein Gewitter, verbunden mit einem Temperatursturz, über den See hinweg zog.

Den Titel des Seemeisters und auch den Sieg in der h26-Wertung ersegelte die österreichische Crew Robert Kreuzer / Heinz Großmayer auf einer h26, gefolgt von Lokalmatadoren und langjährigem Sieger Josef Schwarz mit Sohn Florian vom SYC und Peter und Irene Kaaden, beide auf einer h 26.

Sieger der Yardstickklasse unter 110 wurden Leo Linke / Heinz Clement auf einem Kielzugvogel, Platz zwei ersegelte das Team Feser/Liebl, Platz drei Team Striedl / Schwarz.  In der Klasse über 110 gewann Josef Wiesent / Iris Theisen mit einer Sportina 680, gefolgt von Beer Georg auf Platz zwei und Lukas Weber Platz 3.

Das Gesamtergebnis ist im Bereich „Regatta“ zu finden.

Mit dem Wunsch auf auch weiterhin rege Beteiligung an den Regatten – es stehen die Sommer- und die Herbstregatta an, bei denen aus dem Gesamtergebnis der Vereinsmeister ermittelt wird – beendete 1. Vorsitzender Josef Schwarz die gelungene Auftakt-Veranstaltung.

Bilder unter weitere Meldungen

Foto: (c) / Text: / Datum: 2013-05-22 / 1 / 153



BILDERGALERIE

Steinberger Yacht-Club e.V. | 1. Vorsitzender Josef Schwarz | Holzheimer Weg 14 | 92449 Steinberg am See | Telefon: +49 9431 7589520