dfgbatnb

Verein segelt im ruhigem Fahrwasser

Verein segelt in ruhigem Fahrwasser

Jahreshauptversammlung 2013 im Vereinsheim des Sportverein Steinberg

 

Knapp 80 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Josef Schwarz am Samstag, 16.03.2013, zur Jahreshauptversammlung des Steinberger Yacht-Club begrüßen. Da der Fenzl-Saal als Veranstaltungsort nicht mehr zur Verfügung steht, hatte der Steinberger Sportverein sein Vereinsheim als Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt.

In seinem Grußwort zu Beginn der Versammlung berichtete der Steinberger Bürgermeister Jacob Scharf unter anderem über den schon in der Presse diskutierten geplanten Neubau eines Hotels auf der großen Insel im See, welches über eine Brücke in Verlängerung der Seestraße in Steinberg eine Landverbindung erhalten soll. Derzeit sei das Aufstellungsverfahren mit dem Ziel einer Änderung des Bebauungsplanes eingeleitet.

Nach einer Gedenkminute für die im zurück liegenden Jahr verstorbenen Mitglieder Franz Balzer und Joachim Eichinger ließ der 1. Vorsitzende das letzte Jahr Revue passieren und erinnerte insbesondere an die gelungene 25-Jahr-Feier im Juni.

2. Vorsitzender Manfred Schiegl ging in seinem kurzen Bericht unter anderem auch auf den geplanten Hotelneubau und die damit verbundenen massiven Einschränkungen für die Segler, insbesondere durch die Brücke, ein.

Nachdem Iris Theisen den Kassenbericht für das Vorjahr vorgetragen und erläutert hatte, entlasteten die Mitglieder auf Vorschlag der Kassenprüfer, Manfred Heißig und Stefan Wiesent, den Vorstand.

Sportwart Stefan Kreiß berichtete über die 2012 durchgeführten Regatten und die Erfolge der Steinberger Segler, allen voran Sofie Ertelt und Daniel Hamann, die im Laser bzw. im Opti, als Mitglieder der Nationalmannschaft, die Farben des SYC auch auf internationalen Regatten vertraten. Er stellte auch die Leistungen von Felix Reith heraus, der es zwischenzeitlich in den erweiterten Kader des Bayer. Seglerverbandes geschafft hat.

Helmut Brech informierte über die Leistungen des Seglernachwuchses, sowie die im letzten Jahr durchgeführten und für 2013 geplanten Veranstaltungen für und mit den jungen Seglern.

Die Versammlung genehmigte den von Iris Theisen vorgestellten Haushaltsplan und wählte anschließend einstimmig die bislang kommissarisch tätigen Kassenprüfer Stefan Wiesent und Manfred Heißig. Die Neuwahl war nach dem Tod von Joachim Eichinger und dem längerfristigen beruflichen Auslandsaufenthalt von Bernd Königsbrügge, der beiden bisherigen Kassenprüfer, notwendig geworden.

Nachdem sie sich in der Versammlung persönlich vorgestellt hatten, wurden die Familien Aval und Utz entgültig als Mitglieder in den Verein aufgenommen. Die entgültige Aufnahme der entschuldigten Fam. Roth und Müller wurde satzungsgemäß bis zur nächsten Jahreshauptversammlung im Jahr 2014 vertagt.

Der Steinberger Yacht-Club stehe sowohl in finanzieller, wie auch in sportlicher und gesellschaftlicher Hinsicht ausgezeichnet da, resümierte Josef Schwarz, bevor er die diesjährige Hauptversammlung um 16 Uhr schloss.



Foto: (c) / Text: / Datum: 2013-03-20 / 0 / 152


Steinberger Yacht-Club e.V. | 1. Vorsitzender Josef Schwarz | Holzheimer Weg 14 | 92449 Steinberg am See | Telefon: +49 9431 7589520