Erfolgreiches Vereinsjahr 2009

Erfolgreiches Vereinsjahr 2009 Am Samstag den 20. Februar fand im Fenzl-Saal in Steinberg die alljährliche Jahreshauptversammlung des SYC statt. Der Vorsitzende Josef Schwarz informierte die Mitglieder in seinem Rechenschaftsbericht zunächst über die Ereignisse des vergangenen Vereinsjahres. Mit Unterstützung vieler freiwilliger Helfer wurde die Hafenanlage fertig gestellt. In zwei Bauabschnitten wurde der Takelmast errichtet, eine Spundwand erstellt, der Kran erhöht und letztendlich der Zufahrtsweg befestigt. Josef Schwarz bedankte sich bei Stefan Striedl, der kommissarisch das Amt des Jugendwartes übernommen hat und zugleich als Ausbilder für die Jugend fungierte. Er bedankte sich auch für die Unterstützung von Uschi Opitz, die eine Spende in Höhe von 1.500 € von der Sparkasse organisierte. In der Saisonplanung 2010 führte Josef Schwarz auf, dass der Plattenweg vom Vereinsheim zu den Landliegeplätzen verlängert werden soll. Weiterhin wird für die Sicherheit auf dem Wasser ein neues Motorboot benötigt und beim Tonnenleger wird zur Erleichterung des Regattadienstes eine Kurbelanlage angebracht. Zum Abschluss des Rechenschaftsberichtes dankte Josef Schwarz allen Helfern recht herzlich und verwies auf das anstehende 25-jährige Jubiläum des SYC. Der 2. Vorsitzende Norbert Kefes appellierte in seinem Bericht an die Mitglieder, die Schranke zum Clubgelände zukünftig geschlossen zu halten. Nur so kann verhindert werden, dass sich unbefugte Personen auf dem Gelände aufhalten. Außerdem verwies der darauf, dass die Nutzung des Clubschlüssels nur Mitgliedern gestattet ist. Eine Weitergabe an Dritte, die sich ohne Begleitung auf dem Gelände befinden, ist laut Hausordnung des SYC untersagt. Norbert Kefes sprach auch das Thema „Trailerabstellplatz“ an. Er bittet alle Mitglieder, den Trailer am Abstellplatz zu stellen und nicht irgendwo auf dem Gelände stehen zu lassen. Auch Schäden, die durch Vereinsmitglieder verursacht werden, sollten zukünftig bei zum Wohle der Gemeinschaft bei der Vorstandschaft gemeldet werden. Zum Schluss bedankte er sich recht herzlich für die gute Zusammenarbeit mit seinen Vorstandskollegen und gab bekannt, dass der für das Amt des 2. Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung steht. Helmut Opitz führte in seinem Rechenschaftsbericht die durchgeführten Arbeiten im vergangenen Jahr auf und gab die Planungen für 2010 bekannt. Er bedankte sich für den zahlreiche Unterstützung bei den Arbeitseinsätzen und allen anderen Arbeiten. Sportwart Stefan Striedl informierte die Mitglieder über fünf große Regatten im vergangenen Vereinsjahr. Für die Planung 2010 gab er folgende Termine bekannt: - ab 8./9. Mai Segelschein binnen - 2. – 6. Juni Optiausbildung - 15./16. Juni Schnupperwochenende für Optis Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde die finanzielle Situation des Vereins von Iris Theisen dargestellt, der Kassenwart sowie die gesamte Vorstandschaft entlastet und die Neuaufnahmen bekannt gegeben. Bei den Anträgen des Vorstandes wurde die Erhöhung der Gebühren- und Beitragsliste beschlossen sowie über die Finanzierung des Motorbootes entschieden. Es folgte die Bekanntgabe des Haushaltsplanes 2010 und die Wahl des Vorstandes: 1. Vorsitzender: Josef Schwarz 2. Vorsitzender: Manfred Schiegl Schriftführer: Gabriele Meier Kassier: Iris Theisen Anlagenwart: Helmut Opitz Jugendwart: Joachim Eichinger Sportwart: Stefan Striedl Für die gute Zusammenarbeit in der Vorstandschaft bedankte sich Josef Schwarz bei seinem Kollegen Norbert Kefes und überreichte ihm als Abschiedsgeschenk einen Blumenstrauß.

Foto: (c) / Text: / Datum: 2010-03-02 / 1 / 111


Steinberger Yacht-Club e.V. | 1. Vorsitzender Josef Schwarz | Holzheimer Weg 14 | 92449 Steinberg am See | Telefon: +49 9431 7589520